Physiotherapiepraxis physio-point in Eckental

Unsere Leistungen

Wir legen viel Wert auf eine ausführliche Befunderhebung und der daraus resultierenden, individuell abgestimmten Therapie mit einem ganzheitlichen Ansatz, bei welcher verschiedene Techniken der Physiotherapie miteinander kombiniert werden.

Manuelle Therapie – physio-point – Physiotherapiepraxis physio-point im HOUSE OF SPORTS Eckental

Manuelle Therapie

Bei Funktionsstörungen des Körpers wenden wir in unserer Praxis die Manuelle Therapie an, um das Zusammenspiel von Gelenken, Muskeln und Nerven wiederherzustellen.

Funktionsstörungen des Bewegungsapparates lösen häufig Schmerzen aus. Durch das Lösen von Gelenkblockaden, wie auch Dehnen und Kräftigen der Muskeln, wird der Bewegungsapparat mobilisiert. Dies führt zu einer Reduktion des Schmerzes und im besten Fall zur Schmerzfreiheit.

Fasziendistorsionsmodell nach Dr. Typaldos (FDM)

Das 1991 von dem amerikanischen Arzt für Notfallmedizin und Osteopathie Dr. S. Typaldos D.O. entwickelte FDM erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wird inzwischen auch im Spitzensport, z.B. bei der deutschen Fußballnationalmannschaft, eingesetzt. Hier steht der Patient als Experte für seinen eigenen Körper absolut im Mittelpunkt. Durch seine Körpersprache und die genaue Symptombeschreibung zeigt er dem Therapeuten die richtige Wahl der Behandlungsmethode an. Er wird zum „Kompass“ für den Therapeuten, um die entsprechenden faszialen Distorsionen lokalisieren und behandeln zu können.

Faszie (aus dem Lateinischen: „Band, Bündel, Verbund“) bezeichnet die Weichteil-Komponenten des Bindegewebes, die den ganzen Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk durchdringen. Die Faszien spielen eine Vermittlerrolle zwischen Muskeln und Knochen und dienen in erster Linie der Kraftübertragung. Neuere Forschungsergebnisse beweisen jedoch auch die Wichtigkeit der Faszien für die Körperwahrnehmung – Sie zählen als unser größtes Sinnesorgan.

Als Distorsionen bezeichnet man Verdrehungen und Verrenkungen. Faszienverdrehungen können sowohl zu Beschwerden am Bewegungsapparat, als auch zu organischen Problemen führen.  Jede dieser Distorsionen kann durch spezifische Behandlungstechniken korrigiert werden.

Fasziendistorsionsmodell FDM
Fasziendistorsionsmodell FDM

Fasziendistorsionsmodell nach Dr. Typaldos (FDM)

Das 1991 von dem amerikanischen Arzt für Notfallmedizin und Osteopathie Dr. S. Typaldos D.O. entwickelte FDM erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wird inzwischen auch im Spitzensport, z.B. bei der deutschen Fußballnationalmannschaft, eingesetzt. Hier steht der Patient als Experte für seinen eigenen Körper absolut im Mittelpunkt. Durch seine Körpersprache und die genaue Symptombeschreibung zeigt er dem Therapeuten die richtige Wahl der Behandlungsmethode an. Er wird zum „Kompass“ für den Therapeuten, um die entsprechenden faszialen Distorsionen lokalisieren und behandeln zu können.

Faszie (aus dem Lateinischen: „Band, Bündel, Verbund“) bezeichnet die Weichteil-Komponenten des Bindegewebes, die den ganzen Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk durchdringen. Die Faszien spielen eine Vermittlerrolle zwischen Muskeln und Knochen und dienen in erster Linie der Kraftübertragung. Neuere Forschungsergebnisse beweisen jedoch auch die Wichtigkeit der Faszien für die Körperwahrnehmung – Sie zählen als unser größtes Sinnesorgan.

Als Distorsionen bezeichnet man Verdrehungen und Verrenkungen. Faszienverdrehungen können sowohl zu Beschwerden am Bewegungsapparat, als auch zu organischen Problemen führen.  Jede dieser Distorsionen kann durch spezifische Behandlungstechniken korrigiert werden.

Craniomandibuläre Dysfunktionen CMD – physio-point – Physiotherapiepraxis physio-point im HOUSE OF SPORTS Eckental

Craniomandibuläre Dysfunktionen CMD (Kieferbehandlung)

Leiden Sie unter Kopf- oder Rückenschmerzen mit ungeklärter Ursache? Haben Sie Beschwerden im Bereich des Kiefergelenks? Bestehen bei Ihnen orthopädische Probleme? Leiden Sie unter Tinnitus?

Dann handelt es sich vielleicht um eine Kiefergelenksstörung (Cranio-mandibuläre Dysfunktion, kurz CMD). Oft sind Fehlstellungen des Kiefers die Ursache. Auslöser können aber auch vorausgegangene orthopädische Probleme sein, verlängerte Weisheitszähne, ein Sturz auf den Unterkiefer und vieles mehr.

Symptome dieser Funktionsstörungen können Kiefergelenksbeschwerden, Knacken oder Gelenkgeräusche, eingeschränkte Mundöffnung, Schmerzen im Bereich des Ohres, Verspannungen der Kaumuskulatur, Kopfschmerzen und Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule sein. Das sind Beschwerdebilder, die Sie im Alltag ständig begleiten und Sie stark in Ihrer Lebensqualität einschränken.

Indikationsspezifisches Rückentraining

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Fitness- und Gesundheitsstudio HOUSE OF SPORTS, haben wir die Möglichkeit direkt hier im Haus Sie auch im medizinischen Training optimal zu betreuen.

Unsere Erfahrungen aus der interdiziplinären multimodalen Schmerztherapie für chronische Rückenschmerzpatienten zeigt uns, wie wichtig das aktive Training als Therapiekomponente geworden ist. Um so wichtiger ist das Zusammenspiel zwischen Physiotherapeut und Sportwissenschaftlern hier im Hause.

Durch die gelungene Kooperation aller Beteiligten gelingt es für den Patienten einen individuellen und indikationsspezifischen Trainingsplan zu erarbeiten um vor Allem nachhaltigen Therapieerfolg, Schmerzreduktion und somit erhöhte Lebensqualität zu erreichen.

Indikationsspezifisches Rückentraining

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Fitness- und Gesundheitsstudio HOUSE OF SPORTS, haben wir die Möglichkeit direkt hier im Haus Sie auch im medizinischen Training optimal zu betreuen.

Unsere Erfahrungen aus der interdiziplinären multimodalen Schmerztherapie für chronische Rückenschmerzpatienten zeigt uns, wie wichtig das aktive Training als Therapiekomponente geworden ist. Um so wichtiger ist das Zusammenspiel zwischen Physiotherapeut und Sportwissenschaftlern hier im Hause.

Durch die gelungene Kooperation aller Beteiligten gelingt es für den Patienten einen individuellen und indikationsspezifischen Trainingsplan zu erarbeiten um vor Allem nachhaltigen Therapieerfolg, Schmerzreduktion und somit erhöhte Lebensqualität zu erreichen.

Krankengymnastik im physio-point – Physiotherapiepraxis physio-point im HOUSE OF SPORTS Eckental

Krankengymnastik

Physiotherapie ist ein Oberbegriff für die Krankengymnastik und die physikalische Therapie. Das Ziel der Physiotherapie ist der Erhalt und die Wiederherstellung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit. Das grundlegende Element der Behandlung ist die aktive und passive Bewegung.

Viele Schmerzen haben ihre Ursache in falschen Bewegungsabläufen. Physiologische Bewegungsformen sowie alltagsgerechtes Verhalten lassen sich jedoch erlernen. Im Rahmen der Krankengymnastik beraten wir Sie gerne auch zu einer guten Haltung am Arbeitsplatz. Wir zeigen Ihnen Übungen zur besseren Entspannung sowie zur Kräftigung der Muskeln.

Besonders wichtig in der Physiotherapie ist die Eigenbeteiligung des Patienten. Deshalb zeigen wir Ihnen auch Übungen, die Sie nach der Physiotherapie zu Hause fortführen können.

Weitere Leistungen

Weitere physiotherapeutische Anwendungen:

  • Manuelle Lymphdrainage
  • Krankengymnastik am Gerät
  • Fußzonenreflextherapie
  • Neurologische Behandlungsmethode nach Bobath (Erwachsene)
  • Klassische Massagetherapie
  • Sporttaping
  • Klassisches Kinesio Taping
  •  und vieles mehr …

Physikalische Therapie:

  • Wärmetherapie
  • Kälte-Kompressionstherapie
  • Naturmoorfango
  • Heiße Rolle
  • Elektrotherapie
  • Schlingentisch

Weitere Leistungen

Weitere physiotherapeutische Anwendungen:

  • Manuelle Lymphdrainage
  • Krankengymnastik am Gerät
  • Fußzonenreflextherapie
  • Neurologische Behandlungsmethode nach Bobath (Erwachsene)
  • Klassische Massagetherapie
  • Sporttaping
  • Klassisches Kinesio Taping
  •  und vieles mehr …

Physikalische Therapie:

  • Wärmetherapie
  • Kälte-Kompressionstherapie
  • Naturmoorfango
  • Heiße Rolle
  • Elektrotherapie
  • Schlingentisch